Formel 1 in der Schule

GO Racingteam

Das sind wir - ein team

Sehr geehrte Leser,

wir nehmen mit sechs Mitschülern des Gymnasiums Oberursel an dem Wettbewerb "F1 in der Schule" teil.

 

Neben dem simplen Wettstreit um das schnellste und beste Auto, bietet der gesamte Wettbewerb noch sehr viel mehr. Man muss sich als Team zusammen repräsentieren und zusammenarbeiten und gerade das hat unserer Gruppe am meisten zugesagt.

 

Es ist nicht das erste Mal, dass unsere Schule mit einem Team an den Start dieses Wettbewerbs geht. Daher konnten wir einige wertvolle Tipps von den ehemaligen Teilnehmern erhalten und somit schneller und effizienter arbeiten!

 

GO - RacingTeam


Gymnasium Oberursel [2016]



Das Team


Leander Travers [15] - Konstruktion

Ich war direkt von der Herausforderung ein aerodynamisches und schnelles Auto zu entwerfen, begeistert. Die Arbeit mit dem Team und den verschiedenen Vertretern ist eine interessante Erfahrung für das spätere Arbeitsleben.

Jara Müller-Kästner [15] - Ressourcen

Formel 1 in der Schule ist ein anspruchsvoller Wettbewerb. Es geht nicht nur um das Konstruieren eines Autos, sondern auch um das Marketing.

Vor allem an diesem Bereich bin ich interessiert!

Saskia Aierstock [15] - Koordination

Koordination und Zukunftsblick sind essentiell, um Führungsqualitäten zu zeigen. Aber bei diesem Projekt kommt es vor allem auf Teamfähigkeit an. Ich persönlich war für die Koordination der einzelnen Arbeitsschritte und die Reihenfolge in welcher diese erledigt werden müssen zuständig.

Jasper Beiling [15] - Grafikdesign

Da mir die Arbeit in Bezug auf Design am meisten zugesagt hat, war es meine Aufgabe in der Gruppe ein Portfolio zu entwerfen und diese Website zu verwalten. Außerdem habe ich bei den Vorbereitungen für die Teambox geholfen.

Nikolas Alt [15] - Koordination + Marketing

Die Anforderungen an F1 in der Schule sind sehr interessant, da man im Team sehr gut zusammenarbeiten und trotzdem selbstständig z.B. mit Sponsoren kooperieren muss. Gerade die Arbeit mit den Vertretern unserer Partner hat mir Spaß gemacht.

Benedikt Adam [15] - Grafikdesign + Marketing

Meine Rolle im Team war es, sich um die Präsentation zu kümmern und im Marketing mitzuarbeiten.

 

„Design ist die visuelle Manifestation der Qualität. Deswegen braucht man viel Liebe zum Detail, die ich auf jedenfall habe!“